ButtonBar V3.29

Home

 English Version of this page
 
  Einführung

ButtonBar ist ein Nachbau der Buttonleiste, die im alten MS-Office für Windows 3.1 enthalten war. Deren knuffige Optik paßte nicht zu Windows 95 bzw. NT4, Alternativen habe ich keine gefunden und der aus dem Office 95/97 fehlte das Menü.
Lang ist's her. Inzwischen in BBar nicht mehr ganz zeitgemäßt, so gibts z.B. kein Drag+Drop in den Menüs. Seit Vista/Win7+ gibt's Theater mit der INI-Datei - Windows will die unbedingt virtualisieren, so dass man je nach Anmeldung mal die echte und mal die aus dem Virtual Store bekommt. Am besten BBar nicht unter C:\Programme sonder z.B. unter C:\Tools installieren (genau wie alle anderen alten Programme mit INI-Datei), denn hier bleibt man von der Virtualisierung verschont.

Screenshot der rechten oberen Ecke meines Desktops:

gif/bbar3.png

ButtonBar läuft unter Windows 95/98/ME/NT4/2000 und XP. Unter Vista und Win7/8/10 gibts o.g. Probleme mit der INI-Datei.

  

 
  Neu:

V2.0 (Ende 1999)
  • Umstieg auf Visual Basic 5.0: VB5 Runtimes (gehört zum IE4 und zu Windows 98SE, ME, NT4 SP5, 2000 und XP)
  • Drag & Drop für die Buttons
  • Bearbeiten, Hinzufügen und Löschen von Buttons ohne Umweg über das Menü
  • verbessertes Handling und Speichern von Icons
  • Horizontales Scrollen wenn die Leiste breiter ist als der Schirm
  • Beim Wechsel der Auflösung wird die Position sofort korrigiert
  • Beim Klick auf einen Button bleibt das aktive Programm aktiv
  • Einstellungen werden ein einer INI-Datei statt in der Registry gespeichert
  • Beim Update wird jetzt die Versionsnummer erhöht
V2.5 (Mai 2000)
  • Submenüs in bis zu 10 Ebenen
  • Icons in den Menüs
V2.52
  • Umstieg auf Visual Basic 6.0: VB6 Runtimes (gehören zu Windows 98SE, ME, NT4 SP5, 2000, XP)
V2.70
  • Systemweite Hotkeys
V2.80
  • Tastatur-Macros

 

 
  Die letzten Updates
  
V2.90 (12.12.2001)
  • Bugfix: Automatisches Einfügen von Clipboard-Einträgen ging u.U. nicht unter Win9x/ME
  • Neu: In den Eintrags-Listen kann man jetzt Einträge Speichern, Laden, Ausschneiden, Kopieren und Einfügen
  • Neu: Neues Macro-Item {TAB+WAIT}: Tab-Taste wird simuliert und gewartet bis der Focus wechselt
  • Neu: Die Namen der Tasten auf dem Nummernblock wurden geändert und müssen in Macros neu eingegeben werden - sorry, ging nicht anders; Dafür funktionieren jetzt auch '/', '*', '+' und '-'.
V2.91 (27.12.2001)
  • Bugfix: Crash beim 'Anpassen' von Buttons, Hauptmenü usw. auf Nicht-Deutschem Windows
  • Neu: 'Fensterstatus erzwingen' und 'Maximizer' funktionieren auch unter Windows XP (dafür ist die neue BBar.DLL da)
V2.92 (25.7.2002)
  • Neu: Drag+Drop aus dem Startmenü von Windows 2000 und XP
  • Neu: Fenster-Suchwerkzeug zum Ermitteln der Kommandozeile zu einem Programm
V2.93 (1.8.2002)
  • Neu: Konfigurierbare Pause zwischen der Ausführung von Autostart-Einträgen
V2.94 (25.8.2002)
  • Neu: 'Maximizer' verbessert - ist jezt "perferkt" ;-)
  • Neu: Fenster-Suchwerkzeug funktioniert auch mit 'Nur-Dialog-Programmen' wie dem WebWasher
  • Bugfix: Bei Macros mit Shift+WinKey 'verklemmte' die Shift-Taste
V2.95 (13.1.2003)
  • Bugfix: Einige kleine Fehler behoben
V2.96 (20.5.2004)
  • Neu: bei gedrückter Schift-Taste öffnet sich ein Loch in BBar
  • Bugfix: BBar friert unter 9x/NT4 beim Draufklicken nicht mehr ein wenn das aktive Programm eingefroren ist
  • Bugfix: Einige kleine Fehler behoben
V2.97 (23.8.2004)
  • Neu: Parameter /NoConfig sperrt Änderungen an der Konfiguration
  • Bugfix: Beim Start ohne vorhandene INI-Datei waren die Button schwarz - klasse Einstieg für neue User...
  • Bugfix: Einige kleine Fehler behoben
V2.97 Buld 1595 (25.10.2004)
  • Bugfix: 'Loch bei Shift' war fehlerhaft, wenn die Leiste breiter ist als der Bildschirm
  • Neu: 'Loch bei Shift' abschaltbar (Standard ist 'aus')
  • Bugfix: Einige kleine Fehler behoben
V2.98 (28.9.2005)
  • Neu: Option für BBars Prozess-Priorität
  • Bugfix: Einige kleine Fehler behoben
V2.98a (24.10.2005)
  • Bugfix: V2.98 war eine Debug-Version, die eine endlos wachsende BBar.log geschrieben hat. V2.98a löscht die BBar.log.
V2.98b (15.11.2005)
  • Bugfix: Theoretisches Einfrieren beim Auflösungswechsel behoben - vermutlich in der Praxis nicht relevant, da bisher keine Beschwerden ;-)
V2.98c (19.11.2005)
  • Bugfix: Beim Runterfahren oder Abmelden gabs eine MessageBox mit 'WM_QUERYENDSESSION'
V2.99 (11.2.2006)
  • Bugfix: BBar verursachte bei 16bit-Anwendungen unter XP den Windows-Fehler 'Das Win16 Teilsystem verfügt nicht über genügend Ressourcen um weiter ausgeführt werden zu können.'
  • Bugfix: Der Button 'Titelzeile holen' wurde nie aktivert.
  • Problem: Die 2.xx Versionsnummern sind alle ;-)
V3.00 beta (9.1.2009)
  • Neu: ButtonBar ist Freeware
  • Neu: Ausführen von Programmen mit eingeschränkten Rechten
  • Neu: Ausführen von Programmen unter anderem Accout oder unter Vista/Win7 'Als Admin'
  • Neu: Ausführen von Programmen mit einstellbarer Prozess-Priorität
  • Bugfixe: Jede Menge kleine Bugs die seit 2006 so festgestellt wurden
V3.03 beta (9.9.2011)
  • Neu: Button-Submenüs (Ersteinrichtung manuell in den Einstellungen, einmal vorhanden geht Drag+Drop)
  • Bugfixe: Jede Menge kleine Bugs die seit 2009 so festgestellt wurden
V3.07 (9.11.2011)
  • Neu: Ungenutzte Icon-Dateien können entsorgt werden
  • Bugfix: CPU-Last unter Win8 Developer Preview
  • Bugfixe: Jede Menge kleine Bugs
V3.08 (8.12.2011)
  • Bugfix: Fehler beim Verschieben eines Buttons in ein Button-Submenü
V3.09 (12.3.2012)
  • Bugfix: CPU-Last wenn Leiste breiter als der Bildschirm
  • Bugfix: Button-Menüs an falscher Position geöffnet wenn Leiste breiter als der Bildschirm
V3.10 (16.3.2012)
  • Bugfix: BBar verursachte (wieder) bei 16bit-Anwendungen unter XP den Windows-Fehler 'Das Win16 Teilsystem verfügt nicht über genügend Ressourcen um weiter ausgeführt werden zu können.'
  • Neu: Das Wiederherstellen der Leiste wenn auf 1 Pixel reduziert kann verzögert werden, um unbeabsichtigtes Wiederherstellen beim versehentlichen "drüberwischen" zu vermeiden
V3.11 (17.3.2012)
  • Neu: Beim Wiederherstellen der Leiste (wenn auf 1 Pixel reduziert) sendet BBar an das darunter liegende, dann freigelegte Fenster WM_NCPAINT-Nachrichten, damit es seine Titelzeile neu zeichnen kann, da sich sonst u.U. für einen Moment "Schleifspuren" zeigen. So implementiert zu Zeiten von Windows 95 und NT4, heute scheint das nicht mehr nötig zu sein und vereinzelt reagieren Anwendungen sehr langsam darauf. Deshalb jetzt abschaltbar
V3.12 (19.3.2012)
  • Bugfix: Buttons über 100 hatten in Buttonmenüs keine Icons
V3.13 (9.4.2012)
  • Bugfix: BBar unsichtbar auf manchen Windows-Installationen
V3.14 (13.5.2012)
  • Neu: Abstand von rechts kann im Optionendialog angepaßt werden
  • Neu: Dialog-Schriftart kann auf True Type umgestellt werden, um ggf. ClearType wirksam zu machen
V3.15 (18.8.2012)
  • Bugfix: Flackern unter Windows 8 wenn ein 'neuartiges' Systemfenster über BBar liegt
V3.16 (14.2.2013)
  • Bugfix: Hotkeys falsch zugeordnet nachdem ein Button verschoben wurde
V3.17 (07.4.2013)
  • Bugfix: Einfügen von Clipboardeinträgen mittels "Jedes Zeichen per simuliertem Tastendruck" überarbeitet - funktioniert jetzt mit Thunderbird und Seamonkey E-Mail
  • Bugfix: Verstecken der Buttonleiste bei Fullscreen-Videos zuverlässiger
  • Bugfix: Bei Drag+Drop eines Buttons in ein Button-Menü das ein Submenü enthält wurde falsch abgelegt
V3.18 (18.5.2013)
  • Neu: Beim Start setzt BBar die Arbeitsverzeichnisse aller lokalen Laufwerke auf deren Stammverzeichnis
V3.20 (09.02.2014)
  • Neu: "Magic Strings" *CLIP* und *CLIP2* als Button-Befehlszeile öffen Clipboard-Menü bzw. Clipboard-Menü2
  • Neu: Programm "eingeschränkt" startet das Programm bei aktiver UAC und BBar mit vollen Rechten gestartet mit eingeschränkten UAC-Rechten, also so als ob es über den Windows Explorer gestartet worden wäre; Ohne UAC wird auch unter Vista+ dem Programm die Mitgliedschaft in der in der Admin-Gruppe entzogen, bisher nur unter XP (nicht mehr nachvollziehbar warum ich das bisher unter Vista+ nicht gemacht habe)
  • Neu: Automatisch ermittelter Abstand von rechts unter Win8+ ist jetzt fest 110 Pixel, da GetSystemMetrics(SM_CXSIZE) hier nichts Brauchbares liefert
V3.22 (26.03.2014)
  • Bugfix: Manchmal Durcheinander nach Hoch- und Runterschieben von Buttons in der Buttonliste
  • Neu: Strl+Alt+Button-Klick öffnet die Buttonliste
V3.23 (31.03.2014)
  • Bugfix: Ein Programm "Als Administrator" zu starten war wirkunglos
  • Neu: Im Strg+Rechtsklick-Menü gibt einen neuen Eintrag "Menübutton hinzufügen"
V3.24 (16.04.2014)
  • Bugfix: Ein Programm "Als Administrator" zu starten brachte den UAC-Dialog nur minimiert blinkend in der Taskleiste
V3.25 (29.06.2014)
  • Bugfix: Wenn ein Button auf einen frisch angelegten Menübutton gezogen wird, wurde der falsche Button verschoben wenn er rechts vom Menübutton lag
V3.26 (12.08.2015)
  • Neu: Dauer bis Timeout-Meldung beim Starten eines Programms auf 10 Sekunden verlängert
  • Neu: Automatisch ermittelter Abstand von rechts unter Win10 ergänzt: 150 Pixel, da GetSystemMetrics(SM_CXSIZE) seit Windows 8 hier nichts Brauchbares liefert
  • Bugfix: Flackern bei Alt+Tag unter Windows 10 beseitigt
V3.27 (24.08.2015)
  • Bugfix: Fenstersuchwerkzeug hat nicht funktioniert
V3.28 (16.05.2016)
  • Bugfix: Menübreite u.U. falsch
  • Bugfix: Buttonleiste manchmal ohne ersichtlichen Grund verschwunden
V3.29 (21.05.2016)
  • Bugfix: Das Arbeitsverzeichnis von BBars Laufwerk wurde auf BBars ICONS-Verzeichnis gesetzt
Alte History
 

 
  Konditionen und Downloads

ButtonBar ist seit 26.12.2008 Freeware.

Schlüssel für V2.99 und älter:
BBar ist Freeware
21540851

Download aktuelle V3.x:
 Als ZIP (ca. 200KB):
 http://www.uwe-sieber.de/files/bbar.zip

 Als Setup-Programm (ca. 450KB):
 http://www.uwe-sieber.de/files/bbarSetup.exe

Die VB6 Runtimes werden benötigt. Sie sind normalerweise bei Windows schon dabei.

Microsofts PSAPI.DLL für NT4-User.
Die liegt auch auf der NT4-CD und den Service-Pack-CDs in \Support\Debug\i386

Museum
Die alte V1.0 auf Basis von VB4 und ohne Drag & Drop, Sub-Menüs, Menü-Icons uva. gibts auch noch:
http://www.uwe-sieber.de/files/bbar1.zip
http://www.uwe-sieber.de/files/bbarpro1.exe
Ebenso die V2.07 ohne Menü-Icons, Hotkeys usw.:
http://www.uwe-sieber.de/files/bbar207.zip

V2.99 ohne Button-Untermenüs:
http://www.uwe-sieber.de/files/bbar299.zip
 

 

 
  Sonstiges

Obwohl die Leiste nur 19 bis 21 Pixel hoch ist, mag sie manchem doch im Wege sein. Deshalb rollt sie sich auf Wunsch nach Win95-Taskleisten-Vorbild auf ein Pixel zusammen.
Ab Windows 2000 steht alternativ ein Ausblenden zur Auswahl.

Wenn man möchte sucht ButtonBar, bevor es ein Programm startet, erstmal nach einer bereits laufenden Instanz des zu startenden Programms und aktiviert sie, anstatt blind eine weitere zu starten. So läßt sich der mehrfache Start von Programmen vermeiden. Laufen mehrere Instanzen des Programms, kann man per Mehrfachklick die Instanzen der Reihe nach aktivieren. Durch Klick mit rechts statt links kann man diese Funktion aber auch übergehen.

Mit Strg+Klick kommt man direkt in die Eigenschaften eines Buttons, mit Strg+Alt+Klick direkt in die Button-Liste.

BBar ab V2.0 unterstützt Drag & Drop für die Buttons und zum Hinzufügen in vorhandene Menüs:
Man kann Dateien, Verknüpfungen die auf Dateien verweisen, Verzeichnisse (=Ordner) und Laufwerke aus dem Explorer auf die Leiste ziehen und dort ablegen. Verschieben und kopieren innerhalb der Leiste geht auch, innerhalb von Menüs aber nicht, da es sich um normale Win32-Menüs handelt.

Button-Submenüs muß man sich in der Buttonliste von Hand anlegen, indem man einen neuen Button anlegt der der Menübutton werden soll und mindestens den einen Button danach eine Ebene nach rechts schiebt.

Wenn BBar unter Vista/Win7/8 elevated ("Als Administrator") läuft geht kein Drag+Drop vom Windows-Explorer auf die Buttonsleiste - das unterbindet die UAC ("Windows Benutzerkontensteuerung"). Hier hilft ein Dateimanager den man ebenfalls mit Adminrechten startet, z.B. 7zfm der mit 7-Zip kommt.

Im Hauptmenü gibt es eine Funktion, über die man häufig benötigte Texte, wie die eigene E-Mail-Adresse, den Link zur Homepage usw. schnell ins Clipboard (=Zwischenablage) kopieren oder auch gleich in eine Anwendung einfügen kann.

Für alle Einträge lassen sich auch systemweite Hotkeys definieren.

Falls ButtonBar doch mal im Weg ist, kann man die Shift-Taste drücken - dann öffnet sich ein Loch zum 'Durchklicken'.



Counter seit Feb. 1998

letzte Änderung: 17.05.2016

Impressum

Home: http://www.uwe-sieber.de/deutsch.html