MsgBoxMan V0.9 - MessageBox-Mangager für Windows
 
  English Version of this page and this software not available yet
 
  Einleitung
 
Mit MsgBoxMan kann man Dialoge (Message-Boxen) automatisch beantworten lassen. Auch beliebige andere Fenster lassen sich automatisieren.

MsgBoxMan läßt sich von Windows über aktivierte Fenster informieren und simuliert dann bei Erkennen eines zuvor definierten Fensters beliebige Tastendrücke.

MsgBoxMan liegt mit einem Icon im Systray:

MsgBoxMan Trayicon

Die gewünschten Dialoge werden anhand folgender Informationen identifitiert:

  • Titelzeilen-Text
  • Fenster-Klasse
  • erster statischer Text im Fenster (falls vorhanden)
  • vollständiger Pfad zur Programm-Datei

Diese Informationem muß man nicht von Hand zusammentragen. Dafür gibt es das 'Fenster-Suchwerkzeug':

Bearbeiten-Dialog

Einfach mit der Maus auf die Zielscheibe klicken, bei gedrückter Maustaste über die gewünschte Messagebox fahren und dort die Maustaste loslassen.

Der Test auf eine passende Titelzeile kann 'exakt', 'von links', 'von rechts' oder 'beliebig' erfolgen. Die Titelzeile kann dafür entsprechend geändert werden.
Ein etwas veraltetes Beispiel: Ein Werbe-Popup beim Mozilla-Browser hat folgende Titelzeile:

Popup Ad - Mozilla {Build ID: 2002041711}
Nach dem nächsten Mozilla Update stimmt die Build ID nicht mehr überein, so daß MsgBoxMan das Fenster nicht erkennen würde. Hier wäre es sinnvoll, den Text ab dem Doppelpunkt zu löschen und 'von links' zu wählen.

Die Ausführung des Macros kann verzögert werden, damit man die Message-Box noch sieht, und ggf. der Automatik zuvorkommt.

Simulierte Tastedrücke (Makros):

Die verfügbaren Tastendrücke sind rechts neben dem Makro-Textfeld aufgelistet. Ein Doppelklick auf einen Eintrag fügt die Taste ins Makro ein.

Am Anfang der Liste stehen ca. 25 Tasten mit ihren englischen Namen, danach alle verfügbaren Tasten mit den Namen die Windows ihnen gegeben hat. Die Namen variieren je nach Spracheinstellung und unterscheiden sich auch zwischen Windows 9x/ME und NT/2000/XP/Vista/usw. Die Taste {AKUT} auf deutschen Tastaturen ist übrigens der Deadkey für Accent aigu und Accent grave (links neben Backspace (=Rücktaste)).

{TAB+WAIT} ist nützlich wenn man mit einer Tastenfolge mehrere Textboxen ausfüllen möchte, zwischen denen mit der Tab-Taste gewechselst wird. Mit TAB+WAIT wartet MsgBoxMan nach Senden der Tab-Taste bis eine neue Textbox aktiv ist. Die maximale Wartezeit beträgt 300ms. Im Mozilla-Brower und damit auch im Netscape Communicator ab V6.x und Firefox sind Textboxen in Web-Formularen übrigens keine echten Windows-Textboxen, so daß hier immer die 300ms zum Tragen kommen.

{DELAY=100} ist keine Taste sondern bewirkt eine Wartepause von 100 Millisekunden. Das kann hilfreich sein, wenn man z.B. auf eine träge Anwendung oder eine weitere Dialogbox warten muß. Den Wert kann man je nach Bedarf anpassen - aber bitte nicht übertreiben...
Ab V0.9 ist das in der neuen Liste "Funktionen" untergebracht, hier gibts Funktionen um in MessageBoxen die von Windows vordefinierten Schaltflächen zu betätigen und Fenster zu minmieren, maximiere und zu schließen.

Die Umschalttasten 'Shift', 'Ctrl' und 'Alt' (deutsch: 'Umschalt', 'Strg', 'Alt') wirken nur auf die jeweils folgende "richtige" Taste. Das geiche gilt für die Windows-Taste {WINKEY}.

Soll eine öffnende geschweifte Klammer eingefügt werden, muß sie gedoppelt werden, da damit normalerweise die Sondertasten eingeleitet werden.

Sollen Textfelder ausgefüllt werden, können die Buchstaben ohne geschweifte Klammer geschrieben werden. Diese werden dann nicht als Tastendruck simuliert, sondern per WM_CHAR-Nachricht an die Anwendung übertragen.

 

 
  Download
 
MsgBoxMan ist Freeware.

Download MsgBoxMan: http://www.uwe-sieber.de/files/msgboxman.zip
(ca. 50KB)

MsgBoxMan benötigt die VB6 Runtimes (gehören Windows 98SE, ME, NT4 SP5, 2000, XP und höher).

 

 
  History
 
V0.1: 
- Info über neue Fenster durch Polling per Timer (grusel)
V0.2: 
- erste öffentliche Version
- Info über neue Fenster per CBT-Hook
V0.3: 
- Test der Titelzeile kann 'exakt', 'von links', 'von rechts' oder 'beliebig' erfolgen
V0.4: 
- Bugfix: Unter NT manchmal 100% CPU-Last
V0.5: 
- Neu: Trayicon wird nach Absturz und Neustart des Windows-Explorers wiederhergestellt
V0.6: 
- Neu: Wenn ein Fenster mit leerer Titelzeile erscheint, wird noch kurz gewartet, ob doch noch ein Text kommt
- Neu: Die msgboxman.dll wird nicht mehr benötigt
V0.9: 
- Neu: Funktionen für MessageBoxen und zum Fenster maximieren, minmieren und schließen
- Neu: Englische Dialog bei nicht-deutscher Windows-Spracheinstellung
 

 
  Alternative
 

Ebenfalls Freeware aber weit leistungsfähiger ist AutoHotkey.

 


letzte Änderung: 14.08.2014

Uwe Sieber

Home: http://www.uwe-sieber.de/deutsch.html